• Caritas-Familienzentrum

    Integrative Kindertageseinrichtung

Liebe Eltern,

ab dem 08.06.2020 wird das Betretungsverbot für die Kindertagesbetreuungsangebote in NRW aufgehoben und ein eingeschränkter Regelbetrieb nach Maßgaben des Infektionsschutzes aufgenommen.

Was bedeutet das für Ihr Kind?

Alle Kinder dürfen die Einrichtung wieder besuchen, jedoch mit reduziertem Stundenumfang:
 

  • 25 Stunden statt vertraglich vereinbarter 35 Stunden
    von 7:30 bis 12:30 Uhr oder von 9:00 bis 14:00 Uhr
     
  • 35 Stunden statt vertraglich vereinbarter 45 Stunden
    von 7:00 bis 14:00 Uhr oder von 8:00 bis 15:00 Uhr

also jeweils 10 Stunden weniger pro Woche. Die Betreuungszeiten müssen verbindlich mitgeteilt werden.

Die Kinder werden wieder in ihren jeweiligen Gruppen (Gruppensettings) betreut. Die Gruppensettings bestehen aus einer festen Zusammensetzung (immer dieselben Kinder), in fest zugeordneten Räumlichkeiten und mit einem soweit wie möglich festen Personalstamm. Die Gruppensettings haben, soweit möglich, keinen unmittelbaren Kontakt zueinander. Dies gilt auch für die Bring- und Abholphase.

In der Praxis bedeutet dies:

Die Eltern und Kinder der Bären-, Löwen- und Marienkäfergruppe nutzen den unteren Eingang am Außengelände und geben ihre Kinder außen an den jeweiligen Gruppentüren ab.

Die Mäusegruppe nutzt den Eingang Schlaf-/Wickelraum und die Maulwurfgruppe den Haupteingang.

 

Essen:

Frühstück, Blockessen und Mittagessen werden wieder vom Kindergarten organisiert.

 

Ein wichtiger Hinweis:

Es dürfen keine Kinder betreut werden, die Krankheitssymptome aufweisen. Die Art und Ausprägung der Krankheitssymptome sind dabei unerheblich (Informationen des Landes Nordrhein-Westfalen).
Kinder mit diagnostizierten Allergien müssen eine ärztliche Bescheinigung erbringen.

 

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Wir sind weiterhin telefonisch und per Mail für Sie erreichbar (siehe Kontaktdaten rechts). 

Ich wünsche Ihnen und uns einen guten Neustart und bleiben Sie gesund.

Freundliche Grüße

Angelika Hülter
Leitung Kindertageseinrichtung / Familienzentrum

Integrative Arbeit im Caritas-Familienzentrum

Kinder lernen und entdecken täglich Neues. Unser Auftrag ist es, die Kinder in ihrer Einzigartigkeit anzunehmen, sie in ihrer Entwicklung zu fördern und ein Stück ihres Weges zu begleiten. Unser Caritas-Familienzentrum verfügt über ein großzügig angelegtes Raumangebot mit einem schönen Außengelände. Die kindgerechte Ausstattung mit vielen unterschiedlichen Spielbereichen wirkt sich positiv auf die Entwicklung der Kinder und ihr tägliches Miteinander aus.

Unsere Betreuungsangebote

Für Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt:

25 Stunden: 7.30 bis 12.30 Uhr
35 Stunden: 7.00 bis 14.00 Uhr
45 Stunden: 7.00 bis 16.00 Uhr

Wir betreuen von montags bis freitags. Unsere Einrichtung ist ganzjährig – außer an drei Wochen in den Sommerferien sowie zwischen Weihnachten und Neujahr – geöffnet.

Unser Mittagstisch bietet den Kindern (in der Betreuung ab 35 Stunden) täglich frische und abwechslungsreiche Kost.

Betreuung unter 3 Jahren:

Derzeit bieten wir ein Betreuungsangebot für Kinder im Alter ab 4 Monaten bis 3 Jahren an. Unser pädagogisches Konzept berücksichtigt selbstverständlich die besonderen Bedürfnisse von Kindern unter 3 Jahren. Über das bestehende Angebot hinaus bieten wir eine intensive Betreuung, altersgerechtes Spielzeug und ein geschütztes Umfeld an.

 

Monatliche Beratungsgespräche mit der Familien- und Erziehungsberatung

Jeden 2. Dienstag im Monat finden ab 9:00 Uhr unsere monatlichen Beratungsgespräche für Eltern statt. Hier sind alle Eltern eingeladen, Fragen und Probleme mit uns zu besprechen. Wir freuen uns auf Sie und interessieren uns sehr für Ihre Rückmeldung auf unsere Arbeit!

 

Das Caritas-Familienzentrum ist räumlich, sanitär und pädagogisch auf die speziellen Bedürfnisse von Kindern mit einer Behinderung ausgerichtet.

Bei Kindern mit sprachlichem Förderbedarf passen wir nicht nur die sprachlichen Angebote, sondern auch alle weiteren Bildungsangebote und den Gruppenalltag an die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder an.

Ansprechpartnerin

Leitung
Angelika Hülter
Dördelweg 35
58638 Iserlohn
 

Telefon:  02371 - 28 27 0

Fax:       02371 - 788 40 38

E-Mail:   kita@caritas-iserlohn.de

Beratung - Anmeldung

Sie können Ihr Kind ganzjährig für das neue Kindergartenjahr bei uns anmelden. 

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 7:00 - 16:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Downloads

Flyer für das KiTa Familienzentrum

Flyer Download

Anmeldebogen für KiTa

Anmeldebogen Download

Formular Betreungsvertrag

Formular Download

Informationen zu Terminen während der 

Corona-Pandemie

Infos zu geplanten Aktionen:

Liebe Eltern, liebe Kinder,

unsere geplanten Aktionen wie der Vater-Kind-Tag, das Familienfest und auch der „Mut-tut-gut“-Kurs für unsere Maxi-Kinder, können aus aktuellem Anlass nicht durchgeführt werden.
 

Wir möchten trotz allem optimistisch in die Zukunft blicken und hoffen, dass wir schrittweise zu unserem gemeinsamen Alltag zurück finden.

Bleiben Sie gesund und viele liebe Grüße aus dem Caritas-Familienzentrum.

 

Arbeitsblätter für unsere Maxi-Kinder

Wir haben für unsere Maxi-Kinder ein kleines Angebot an Arbeitsblättern zusammengestellt, die bei Interesse am Kindergarten nach telefonischer Terminvereinbarung abgeholt werden können.

Geschichte mit Mal-Vorlage

Mit einem Klick auf das Bild, kommt ihr zur Geschichte vom Regenbogen und zur Malvorlage.

Spenden vor Ort

Sie möchten Menschen helfen? Sie können unsere Arbeit durch ehrenamtliches, aber auch durch finanzielles Engagement oder Sachspenden unterstützen. Unsere aktuellen Spendenprojekte sind "Caritas-Krisen-Hotline", „ZeitGESCHENK – Mobiler Kinder- und Familien-Hospiz-Dienst“ , „Chamäleon“ und „Mittagstisch Iss was!?“.
Auch unsere verschiedenen Fachberatungsdienste sowie unser Caritas-Familienzentrum / Kindertageseinrichtung freuen sich über Ihre Unterstützung.
weiterlesen ... Online-Spende ...