Familienhebammendienst

Sie sind hier: Startseite > Angebote > Unsere Hilfen für... > Eltern, Kinder und Jugendliche > Familienhebammendienst 

Unterstützung für Mütter in besonderen Lebenslagen

Frauen in der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt des Kindes spüren manchmal neben der Freude über das Baby auch Unsicherheiten und Ängste.

Hinzu kommt, dass sie sich vielleicht in einer belastenden persönlichen Situation befinden: Sie müssen ihr Baby ohne Partner versorgen und betreuen. Sie sind noch sehr jung und es gibt viele Fragen und Unsicherheiten hinsichtlich der Ernährung, Pflege und Entwicklung des Babys. Es bestehen Probleme im persönlichen Umfeld, die die Versorgung und Betreuung des Babys erschweren (z.B. Isolation, Gewalt, Krankheit, finanzielle Sorgen). Oder sie wissen überhaupt nicht mehr, wie es weiter gehen soll.

Begleitung - Unterstützung - Entlastung

Das Angebot des Familienhebammendienstes können Frauen nutzen, die sich in solchen oder ähnlich belastenden Lebenslagen befinden. Unser Familienhebammendienst begleitet und unterstützt schwangere Frauen und Mütter mit ihren Kindern bis zum 1. Lebensjahr bei Unsicherheiten und Ängsten. 

Gut zu wissen …

Das Angebot ist kostenfrei und unabhängig von Nationalität oder Konfession. Unsere Mitarbeiterinnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. 

Unsere Familienhebammen können ohne das Einschalten des Jugendamtes ihre Tätigkeit aufnehmen. In der Regel dauert die Unterstützung von der Schwangerschaft bis zum ersten Geburtstag des Kindes. Damit erfüllt unser Familienhebammendienst eine wichtige Aufgabe im Rahmen des Kinderschutzes und schließt eine Versorgungslücke im Hilfesystem für bedürftige Familien.

Dieser recht neue Berufszweig der Familienhebamme vereint das medizinisch-pflegerische Wissen der staatlich-examinierten Hebamme mit speziellen pädagogischen und psychologischen Fähigkeiten. Bereits seit Oktober 2009 begleitet Christine Mehnert als Familienhebamme der Caritas schwangere Frauen und  Familien. Verstärkt wird unser Angebot seit Oktober 2012 von Sema Yilmaz, ausgebildete Kinderkrankenschwester. 

Haben Sie Interesse am Familienhebammendienst, möchten Sie sich informieren? Unsere Familienhebammen helfen Ihnen gern!

Download

Spenden

Online Spenden
Geldspenden können Sie bequem online durchführen.
Zum Spendenformular

Kontakt

Abbildung vergroessern

Familienhebamme
Christine Mehnert
Karlstraße 15
58636 Iserlohn
Telefon (02371) 81 86 875
Telefax (02371) 81 86 81
E-Mail: c.mehnert(at)caritas-iserlohn.de


Abbildung vergroessern

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Sema Yilmaz
Karlstraße 15
58636 Iserlohn
Telefon (02371) 81 86 873
Telefax (02371) 81 86 81
E-Mail: s.yilmaz(at)caritas-iserlohn.de